Facebook
facebook

Startseite | Feuerwehr | Einsätze | 2013


Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Dobitschen

Die im Folgenden dargestellten Einsätze dienen ausschließlich der Dokumentation der Arbeit der Feiwilligen Feuerwehr Dobitschen. In keiner Weise sollen dabei Persönlichkeitsrechte in irgend einer Form verletzt werden. Aus diesem Grund sind Kennzeichen und Gesichter weitestgehend unkenntlich gemacht. Ebenso verbieten sich Fotos von Verletzten oder verstorbenen Personen.


Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dobitschen 2013

  • Einsatznummer
    • 04.

  • Datum / Uhrzeit
    • Mi., 27.03.2013 - 04:01 Uhr

  • Einsatzdauer
    • 5,5 Stunde(n)

  • Einsatzstichwort
    • Brand Maschinenhalle

  • Einsatzort
    • Lumpzig (Prehna)

  • Klassifikation
    • Feuer - Großbrand

  • Technik der FF Dobitschen
    • Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
    • Mannschaftstransportwagen (MTW)

  • Kräfte der FF Dobitschen
    • 1/1/16/18

  • Weitere Einsatzkräfte
    • FF Lumpzig:
      • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W)
    • FF Göllnitz:
      • Kleinlöschfahrzeug (KLF-Th.)
    • FF Altkirchen:
      • Tanklöschfahrzeug (TLF16-W50)
    • FF Starkenberg - Naundorf:
      • Kleinlöschfahrzeug (KLF-Th.)
      • Schlauchtransportanhänger (STA)
    • FF Schmölln:
      • Einsatzleitwagen (ELW1)
      • Löschgruppenfahrzeug (LF16/12)
      • Tanklöschfahrzeug (TLF16/25)
      • Drehleiter (DLK23-12)
      • Schlauchwagen (SW2000-Tr.)
      • Mannschaftswagen (MTW)
    • Johanitter Schmölln:
      • Rettungswagen (RTW)
      • Notarzteinsatzwagen (NEF)
    • Polizeiinspektion Altenburg:
      • 2 Funkstreifenwagen
    • Kriminalpolizei Altenburg
  • Einsatzbilder


  • Einsatzkurzbericht
    • Wiederum forderte ein Großbrand die Feuerwehren in und um Dobitschen. In den frühen morgenstunden brannte es in einer Maschinenhalle. Den Flammen fielen neben einer Lagerhalle mit Photovoltaikanlagen mehrere landwirtschaftliche Maschinen zum Opfer, sodass der Sachschaden auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt wird. Die Brandursache ist bisher unklar und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
      Neben der Brandbekämpfung, die durch die FF Dobitschen mit drei Atemschutztrupps durchgeführt wurde, musste auch eine schwerverletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt werden.
      Problematisch stellte sich die Löschwasserversorgung heraus, denn bei ca. -8°C waren sowohl die Löschwasserteiche zugefroren, auch bestand die Gefahr, dass die Feuerwehrpumpen nicht richtig funktionieren.
      Trotz aller Probleme konnte das Ausmaß auf das vorgefundene Maß begrenzt werden und eine nicht unerhebliche Anzahl von gefährdeten Landmaschinen wurde vor der Vernichtung bewahrt. Dies konnte nur durch die gute und schlagkräftige Arbeit aller eingesetzten Kräfte erreicht werden.



      Videos:

      Video von der Einsatzstelle (Urheber: Dietmar Nikelat, FF Lumpzig)

Letzter Einsatz
18.09.18
Auslaufende Betriebsstoffe
Vorschau
28.09.18
Dienst Jugend-FW
28.09.18
Dienst Feuerwehr
29.09.18
Atemschutz- übung
Aktuell
15.09.18
Wettkampf Regelschule
17.08.18
Dorf- und Vereinsfest
31.07.18
Heckwarn- beklebung
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln