Facebook
facebook

Startseite | Feuerwehr | Dienstplan


24.03.2018, 18:00 Uhr - Jahreshauptversammlung 2018

  • Datum / Uhrzeit
    • Sa., 24.03.2018, 18:00 Uhr

  • Ort
    • Gerätehaus

  • Traditionell nutzen die Feuerwehr, der Feuerwehrverein und die Jugendfeuerwehr die satzungsmäßig durchgeführte Jahreshauptversammlung, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick zu geben. Dies begann auch im Jahr 2018 traditionell mit einem gemeinsamen Abendessen in Form eines kalten Buffets. Anschließend begann der offizielle Teil der Versammlung, die unter Leitung von Stefan Wohlfahrt rund zwei Stunden dauerte.

    Dem Vereinsvorsitzenden Andreas Wohlfahrt waren die ersten Ausführungen vorbehalten. Er konnte über ein veranstaltungsreiches Jahr 2017 berichten, was hinter den 48 Mitgliedern lag. Mit den traditionellen öffentlichen Events im Dorf trug man zu einem vollen Veranstaltungskalender bei, aber auch vereinsinterne Aktivitäten - wie bspw. Ausfahrten - wurden organisiert und durchgeführt. Er ließ auch nicht unerwähnt, dass der Feuerwehrverein im vergangenen Jahr die Feuerwehr mit ca. 3.000 EUR auf vielfältigste Weise unterstützen konnte. Er zog ein überwiegend positives Resumee und bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern für die Unterstützung im Jahr 2017.




Den meiste Redezeit nahm Ortsbrandmeister Björn Steinicke in Anspruch, wie der Versammlungsleiter im Nachgang mit einem Augenzwinkern anmerkte. Er berichtete über die technische Ausstattung, die Personalsituation, den Ausbildungsstande und das Einsatzgeschehen der Wehr. Letztendlich kam er zum Schluss: "[...] im Gegensatz zu anderen Feuerwehren sind wir seit vielen Jahren eine stabile Größe [...]" und "[...] wenn wir gebraucht wurden, waren wir da [...]". Aber auch kritische Bemerkungen waren in seinen Ausführungen zu hören: So kritisierte er beispielsweise, dass die Fachbehörden des Landkreises, wie z.B. das Umweltamt, für Feuerwehren am Wochenende nicht zur Verfügung stehen. Intern bemängelte er vor allem die auseinandergehenden Zahlen zwischen ausgebildeten und einsatzfähigen Atemschutzgeräteträgern.

Jugendfeuerwehrwart Thomas Wohlfahrt berichtete im Anschluss über die sehr erfolgreiche Jugendarbeit. In kreisweiten Vergleichen konnten wieder vordere Plätze errungen werden und ein Wochenende an der Bleilochtalsperre waren sicher die Höhepunkte im vergangenen Jahr. Er gab auch einen kurzen Ausblick über die Vorhaben 2018.

Im Folgenden wurde der Finanzbericht, der Revisionsbericht sowie die Entlastung des Vorstandes als Tagesordnungspunkte abgearbeitet, bevor ein kleiner Ausblick auf 2018 erfolgte. Die Auszeichnungen, Bestellungen und Beförderungen nahmen Bürgermeister Bernd Franke sowie Kreisbrandmeister Gunter Vogel vor. Beide waren es dann auch, die unter dem Punkt "Grußworte der Gäste" auch auf vorher gesagtes noch einmal Bezug nahmen. MdL Ute Lukasch (die Linke) hatte daraufhin eine sehr erfreuliche Botschaft. Sie setzte sich dafür ein, dass die Jugendfeuerwehr Dobitschen 500 EUR Lottomittel erhält, um einen Geräteschuppen errichten  zu können. Auch die entschuldigte MdL Simone Schulze (CDU), die an diesem Tag leider verhindert war, trägt mit einer Spende in gleicher Höhe zur Umsetzbarkeit dieses Vorhabens bei. Thomas Wohlfahrt bedankte sich sehr herzlich. Als Abschluss übergab Stefan Wohlfahrt symbolisch ein Gaswarngerät an den Ortsbrandmeister. Der Feuerwehrverein hat zwei Kohlenstoffmonoxidwarner für die Feuerwehr beschafft, die in den nächsten Tagen ausgeliefert werden sollen.

Nach Abschluss des offiziellen Teils saßen die knapp 40 Teilnehmer dieser Veranstaltung noch lange beisammen und diskutierten über Vergangenes und Kommendes bis tief in die Nacht.

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Bekanntgabe und Abstimmung über die Tagesordnung
  3. Rechenschaftsbericht des Vereinsvorsitzenden
  4. Rechenschaftsbericht des Ortsbrandmeisters
  5. Rechenschaftsbericht des Jugendfeuerwehrwartes
  6. Finanzbericht des Feuerwehrvereins
  7. Bericht der Revisionskommission
  8. Entlastung des Vorstandes und Kassenverwaltung
  9. Ausblick 2018
  10. Ehrungen, Bestellungen und Auszeichnungen
  11. Grußworte der Gäste
  12. Diskussion
  13. Schlusswort
     

Bestellungen, Beförderungen, Auszeichnungen

  • Bestellungen zum Dienst
    • Kameradin Janina Gutmann
    • Kamerad Mirko Seidel
       
  • Bestellung zum Unterführer
    • Kamerad Stefan Wohlfahrt
       
  • Beförderung zum Feuerwehrmann / -frau
    • Kameradin Janina Gutmann
    • Kamerad Jens Kröber
    • Kamerad Matthias Starke
    • Kamerad Mirko Seidel
       
  • Brandschutzmedaille am Bande für 10 Dienstjahre
    • Kamerad André Vogel
    • Kameradin Janina Gutmann
    • Kamerad Manuel Stremke
       
  • Brandschutzehrenzeichen am Bande in Gold für 40 Dienstjahre
    • Kameradin Christine Kluge

 


  • Weitere Informationen
    • Feuerwehrverein Dobitschen
  • Downloads
DownloadInformationen
Präsentation zur JHV 2018

Präsentation der Jahreshauptversammlung am 24.03.2018 in verkürzter Form.



Letzter Einsatz
18.09.18
Auslaufende Betriebsstoffe
Vorschau
23.11.18
Dienst Jugend-FW
23.11.18
Dienst Feuerwehr
30.11.18
Dienst Jugend-FW
Aktuell
03.11.18
Gewässer- pflege
26.10.18
Dienst Jugend-FW
13.10.18
Leistungs- spange
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln