Facebook
facebook

Startseite | News


Brandschutzerziehung in der Grundschule Posa - 06.06.2018

Im Rahmen des Stammgruppenunterrichts ("Heimat- und Sachkunde") befassen sich die Grundschüler der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Posa derzeit mit dem Thema "Lebensrettende Maßnahmen" und "Brandschutz". In einer Unterrichtstunde standen dazu die Feuerwehren Starkenberg und Dobitschen zur Verfügung um Fragen zu beantworten und das ein oder andere vorzustellen.

Begonnen hat man mit Verhaltensregeln im Brandfall und einem Einsatzablauf von der Alarmierung bis zum Ausrücken nachdem ein Notruf abgesetzt wurde. Anschließend wurden die beiden Lehrerinnen zu "echten" Feuerwehrleuten mit Atemschutz ausgerüstet, was den Kindern sichtbar Freude bereitete.

Abschließend "barg" die Feuerwehr Starkenberg noch eine Frisbeescheibe mittels Einreißhaken vom Dach eines Schulgebäudes. Natürlich blieb auch das Werben für die ortsansässigen Jugendfeuerwehren nicht aus.

Unterricht zum Anfassen hieß das Thema in einer durchaus gelungenen Unterrichtsstunde an der frischen Luft, bei der auch die Lehrer "mitspielten". Als die Einsatzfahrzeuge dann den Schulhof mit Blaulicht und Martinshorn verließen war man sich einig, dass derartige Unterrichtsstunden einprägsamer sein können als Frontalunterricht im Klassenzimmer. Die Gemeinde Dobitschen liegt im Einzugsgebiet der Grundschule Posa.








Letzter Einsatz
18.09.18
Auslaufende Betriebsstoffe
Vorschau
19.10.18
Dienst Jugend-FW
19.10.18
Dienst Feuerwehr
26.10.18
Dienst Jugend-FW
Aktuell
13.10.18
Abnahme Leistungsspange
12.10.18
Einwohner- versammlung
29.09.18
Atemschutz- übung
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln