Facebook
facebook

Startseite | Feuerwehr | Einsätze | 2011


Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Dobitschen

Die im Folgenden dargestellten Einsätze dienen ausschließlich der Dokumentation der Arbeit der Feiwilligen Feuerwehr Dobitschen. In keiner Weise sollen dabei Persönlichkeitsrechte in irgend einer Form verletzt werden. Aus diesem Grund sind Kennzeichen und Gesichter weitestgehend unkenntlich gemacht. Ebenso verbieten sich Fotos von Verletzten oder verstorbenen Personen.


Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dobitschen 2011

  • Einsatznummer
    • 26.

  • Datum / Uhrzeit
    • Di., 18.10.2011 - 19:05 Uhr

  • Einsatzstichwort
    • VU, mehrere Verletzte

  • Einsatzort
    • Dobitschen (L1362)

  • Klassifikation
    • Hilfeleistung - Groß

  • Technik der FF Dobitschen
    • Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
    • Mannschaftstransportwagen (MTW)

  • Kräfte der FF Dobitschen
    • 1/1/10/12

  • Weitere Einsatzkräfte
    • Johanniter Unfallhilfe Schmölln
      • Notarzteinsatzwagen (NEF)
    • Deutsches Rotes Kreuz Altenburg
      • Rettungstransportwagen (RTW)
    • Polizeiinspektion Altenburg
      • drei Funkstreifenwagen
  • Einsatzbilder


  • Einsatzkurzbericht
    • Nachdem nur zwei Minuten nach der Alarmierung das erste Fahrzeug rollte, war die Lage noch vollkommen unklar. Erst vor Ort stellte sich heraus, dass in den Unfall zwei Fahrzeuge verwickelt waren, wobei die Fahrer verletzt wurden.
      Neben der Verletztenbetreuung übernahmen die Kräfte das Ausleuchten der Einsatzstelle, das Abstumpfen der Fahrbahn, sowie die Sicherstellung des Brandschutzes, da aus einem der Fahrzeuge Kraftstoff austrat sowie die Einsatzstellensicherung.

      Auszug aus dem Pressebericht der Polizeidirektion Gera
      Dobitschen: Am Dienstag, dem 18.10.2011, gegen 19.00 Uhr, hatte eine 24-jährige Seatfahrerin die Absicht, von Dobitschen kommend auf die Eisenberger Straße aufzufahren. Dabei beachtete die Fahrerin einen 39-jährigen vorfahrtsberechtigten Audifahrer nicht und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer wurden bei diesem Unfall leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden von rund 17.000 Euro. Die Landesstraße zwischen Altenburg und Lumpzig musste für eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Altenburger Land bei dem Audifahrer fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und unter Drogeneinfluss sein Fahrzeug führte. Der durchgeführte Drogentest an der Unfallstelle war positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.
      Quelle: www.abg-net.de

Letzter Einsatz
21.06.18
Baum auf Straße
Vorschau
17.08.18
Dorf- und Vereinsfest
01.09.18
Sirenenprobe Warnung
29.09.18
Atemschutz- übung
Aktuell
22.06.18
21. JugendFW Kreiszeltlager
06.06.18
Brandschutz- erziehung
26.05.18
Grundschulfest in Posa
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln